Brand in Siloanlage: Sieben Feuerwehr kämpfen mit Löschwasserknappheit und mehreren Tonnen Getreide

Zu einem Brand ist es am Montagabend in einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Ortschaft Ottstorf gekommen. Beim Einbringen von Getreide kam es durch einen technischen Defekt in der Trocknungsanlage der Siloanlage zu einem Brand, der sich auf das gesamte Gebäude auszubreiten drohte. Beim Eintreffen der Feuerwehr war nahezu das gesamte Anwesen verraucht, durch einen raschen und gezielten Löschangriff konnte größerer Schaden verhindert werden.

Weiterlesen

Autobrand am Weihnachtstag

Kurz nach Mittag hat am Weihnachtstag ein Pkw auf einem Bauernhof in der Ortschaft Ottstorf zu brennen begonnen. Die Besitzer konnten den Brand weitestgehend eindämmen, für die Feuerwehr blieben nur Restlöscharbeiten und die Kontrolle mittels Wärmebildkamera übrig.

Eingesetzt: Kommandofahrzeug, Rüstlöschfahrzeug, Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung, Kleinrüstfahrzeug; 19 Mann.

Weiteres Bildmaterial steht auf unserer Partnerseite www.laumat.at zur Verfügung.

Feuerwehr zu Gasgeruch in einem Mehrparteienwohnhaus gerufen

Bewohner eines Mehrparteienwohnhaues in der Ascheter Straße haben am Abend im haus Gasgeruch wahrgenommen. Die alarmierte Feuerwehr konnte im Stiegenhauskeine bedenklichen Werte feststellen. Die Feuerwehr konnte die Einsatzstelle an das zuständige Energieversorgungsunternehmens übergeben.

Auto fing nach Unfall Feuer

Vermutlich weil er ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen hat, kollidierten am Dienstagabend im Kreuzungsbereich der B138 mit der Sipbachzeller Bezirksstraße zwei Fahrzeuge. Nach dem Zusammenprall entzündete sich ein Betriebmittelgemisch und setzte ein Fahrzeug in Brand.

Weiterlesen