Leistungsprüfung technische Hilfe erfolgreich absolviert

Bewerbe und Leistungsprüfungen nehmen in der Feuerwehr eine Sonderstellung ein: Einerseits fördern sie Fitness und Zusammenhalt in der Gruppe, andererseits wird wichtiges Wissen für den erfolgreichen Einsatzdienst vermittelt. Das Leistungsabzeichen technische Hilfe nimmt hier eine Sonderstellung ein, weil es nicht um Schnelligkeit, sondern um gezieltes und sicheres Arbeiten geht. 15 Mitglieder der Feuerwehr haben sich heute der Prüfung gestellt und sowohl in Stufe I (Bronze) als auch Stufe II (Silber) bestanden.

Weiterlesen

Verdienstzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes III. Stufe für Ewald Lanzl

Die Jubiläumsfeier „130 Jahre Feuerwehr in Thalheim“ war der feierliche Rahmen für eine seltene und deshalb besondere Ehrung: Der langjährige Kassier der Feuerwehr, Ewald Lanzl, wurde für sein Wirken mit dem Verdienstzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes III. Stufe ausgezeichnet.

Bei Flämmarbeiten Hecke in Brand gesetzt

Nach dem Brand eines Feldes am gestrigen Nachmittag wurde die Feuerwehr knapp 24 Stunden später erneut zu einem Brandeinsatz im Ortszentrum alarmiert – Einsatzursache war eine brennende Hecke. Erste Löschhilfe hat der Außendienstmitarbeiter eines Feuerwehrausstatters geleistet, der mit einem Pulverlöscher die Flammen eindämmen konnte. Die Besatzung des Rüstlöschfahrzeuges hat dann die (Nach)Löscharbeiten übernommen.

Ausgelöst wurde das Feuer durch Flämmarbeiten, bei denen Unkraut verbrannt werden sollte. Dabei hat die Thujenhecke Feuer gefangen und ist auf einer Länge von rund zwei Metern abgebrannt.

Eingesetzt: Rüstlöschfahrzeug, 12 Mann; Rettungsdienst, Polizei.

Feuerwehr zu Türöffnung mit Unfallverdacht gerufen

Kurz vor Beginn der wöchentlichen Übung wurde die Feuerwehr heute zu einer Türöffnung mit Unfallverdacht gerufen. Die Feuerwehr konnte die Wohnungstüre in dem Mehrparteienwohnhaus im Ortszentrum rasch öffnen und so dem Rettungsdienst Zutritt zur Wohnung verschaffen. Dieser kümmerte sich sich dann um den in der Wohnung befindlichen Bewohner.

Eingesetzt: Kommandofahrzeug, Rüstlöschfahrzeug, Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung, 25 Mann; Rettungsdienst, Polizei.

Auto rollt fahrerlos davon – Feuerwehr hilft

Vermutlich weil das Fahrzeug ungesichert – ohne eingelegtem Gang und ohne angezogener Handbremse – am Parkplatz eines Restaurants neben der Phyrnpass-Bundesstraße abgestellt worden ist, hat sich dieses am leicht abschüssigen Parkplatz am Dienstag Abend selbstständig gemacht. Es rollte davon und landete schließlich im Uferbereich des Thalbaches.


Weiterlesen