Feuerwehr zu Türöffnung mit Unfallverdacht gerufen

Kurz vor Beginn der wöchentlichen Übung wurde die Feuerwehr heute zu einer Türöffnung mit Unfallverdacht gerufen. Die Feuerwehr konnte die Wohnungstüre in dem Mehrparteienwohnhaus im Ortszentrum rasch öffnen und so dem Rettungsdienst Zutritt zur Wohnung verschaffen. Dieser kümmerte sich sich dann um den in der Wohnung befindlichen Bewohner.

Eingesetzt: Kommandofahrzeug, Rüstlöschfahrzeug, Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung, 25 Mann; Rettungsdienst, Polizei.

Auto rollt fahrerlos davon – Feuerwehr hilft

Vermutlich weil das Fahrzeug ungesichert – ohne eingelegtem Gang und ohne angezogener Handbremse – am Parkplatz eines Restaurants neben der Phyrnpass-Bundesstraße abgestellt worden ist, hat sich dieses am leicht abschüssigen Parkplatz am Dienstag Abend selbstständig gemacht. Es rollte davon und landete schließlich im Uferbereich des Thalbaches.


Weiterlesen

Nach Sturz im Bad: Mann von Feuerwehr gerettet

Zu einer Wohnungsöffnung mit Unfallverdacht sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr am späten Nachmittag alarmiert worden: Die Tochter des Mannes hatte seit dem Wochenende immer wieder versucht ihren Vater zu kontaktieren, erreicht hatte sie ihn aber nie. Die alarmierten Einsatzkräfte öffneten die Haustüre und fanden den betagten Mann schließlich im Bad liegend – er war dort zu Sturz gekommen und konnte sich selbst nicht mehr helfen. Der Mann wurde dem Rettungsdienst übergeben.

Eingesetzt: Kommandofahrzeug, Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung, Rüstfahrzeug; 14 Mann.

Klein-LKW von Zug gerammt

Gerammt wurde heute kurz nach 9 Uhr Vormittag ein Klein-Lkw von einer Triebwagengarnitur der Almtal-Bahn. Dabei wurde der Lastwagen zur Seite geschleudert. Verletzt wurde bei den Zwischenfall niemand, eine Zug-Passagierin erlitt einen Schock und musste kurzzeitig vom Rettungsdienst behandelt werden.

Weiterlesen