Neues Boot für die Feuerwehr

Nach 33 Jahren gibt es für die Wasserwehr-Stützpunktfeuerwehr in Thalheim ein neues Arbeitsboot, das in der Vorwoche an die Feuerwehr übergeben wurde. Im Bild v.l.: Wasserwehr-Beauftragter des Katastrophenschutzes Bernhard Wotschitzky, Katastrophenschutz-Leiter Markus Mayr, Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Robert Mayer, Bürgermeister Andreas Stockinger, Feuerwehrkommandant Josef Feichtinger, Wasserdienst-Leiter Philipp Dörner und Bezirksfeuerwehrkommandant Johann Gasperlmair.

Nach mehr als drei Jahrzehnten wurde die FF Thalheim, sie ist Stützpunktfeuerwehr für Wasserdiensteinsätze, mit einem neuen Arbeitsboot des Katastrophenschutzes des Landes Oberösterreich ausgestattet. Das bisherige Modell hatte 33 Jahre auf dem Rumpf und hat viele Jahre sehr gute Dienste geleistet. Zuletzt machte sich das fortgeschrittenen Alter immer häufiger bemerkbar und einen Austausch unumgänglich.

Weiterlesen

Assistenzleistung für Exekutive bei Bergung von zwei Karts aus der Traun

20160628 Bergung Traun 3167

Ein Einbruch mit anschließender Spritztour zweier Jugendlicher im Alter von 15 und 16 Jahren endete am heutigen Nachmittag mit einem Polizei- und Feuerwehreinsatz: Nach einem Einbruch in eine Kart-Halle in Wels haben die beiden die Gefährte im Traunfluss versenkt.

Weiterlesen

Feuerwehr unterstützt Großübung der Einsatztaucher

20151017 Taucherübung Wels WAV Traun 6owBivm2 Kopie

Mehrere Feuerwehren übten am Samstag in der Traun den Ernstfall: Übungsannahme war ein Unfall, bei dem ein Baukran umgestürzt und in den Traunfluss gestürzt ist. Die Feuerwehr der Marktgemeinde hat die Nachbarfeuerwehr der Stadt Wels bei der Organisation der Taucherstützpunktübung mit dem Arbeitsboot und dem Wechselladerfahrzeug unterstützt.

Weiterlesen

Naturschutz einmal anders: Aalrutten in Traun ausgesetzt

 

20150715 Aalrutten aussetzen 07

Natur- und Umweltschutz gehören seit langem zu den Aufgaben der Feuerwehr – eine besondere Art der Unterstützung hat die Feuerwehr der Marktgemeinde heute für das Fischereirevier an der Traun geleistet: Im Zuge einer Besatzaktion wurden die Fischereibeauftragten beiM Aussetzen von rund 2.000 Aalrutten in der Traun unterstützt.

Die Jungfische wurden im Bereich der Buhnengruppe am Kraftwerk Traunleiten und etwas weiter flussaufwärts im groben Steinwurf am linken Traunufer ausgesetzt.