Auto-Überschlag nach Kollision

Zwei Verletzte forderte am Dienstagfrüh ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen auf der Traunufer Landesstraße zwischen Thalheim und Schleißheim. Laut Polizeibericht geriet das Fahrzeug einer 43-jährigen Weißkirchnerin aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und fuhr dort auf die Böschung auf. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach am rechten Fahrstreifen liegen.

Der hinter dem Fahrzeug herfahrende Lebensgefährte konnte seinen PKW nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte mit dem am Dach liegenden Fahrzeug. Beide Lenker konnten sich selbstständig aus den Fahrzeugen befreien und wurden mit leichten Verletzungen ins Klinikum Wels eingeliefert. Der bei dem Mann durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab. Da anfangs nicht klar war, ob sich noch weitere Personen in den Fahrzeugen befunden hatten, wurde die Umgebung von der Feuerwehr nach möglichen weiteren Verletzten abgesucht.

Zur Bergung der Unfallfahrzeuge war der Ladekran des Wechselladerfahrzeuges erforderlich. Während der Bergearbeiten musste die Landesstraße rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt werden.

http://youtu.be/fIqPNo–AFo  

Eingesetzt: Kommandofahrzeug, Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung, Rüstlöschfahrzeug, Wechselladerfahrzeug, 17 Mann.

Weiteres Bildmaterial steht auf unserer Partnerseite www.laumat.at zur Verfügung.