Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 weiter

Erfolgreiches Prüfungswochenende

Ein erfolgreiches Prüfungswochenende liegt hinter den Mitgliedern der Feuerwehr:

  • Am Freitag haben Andreas Buchecker, Peter Reisinger und Markus Seifert erfolgreich am 30. Bewerb um das Feuerwehrfunkleistungsabzeichen in Gold teilgenommen. Alle drei haben die notwendigen Punkte zum Erwerb des Leistungsabzeichens erreicht. Zudem belegte Buchecker Platz 1 in der Bezirkswertung, Reisinger Platz 2.
  • Buchecker, Jakob Panhuber und Reisinger haben am Samstag weiters die Prüfung zum Atemschutzleistungsabzeichen der Stufe I (Bronze) erfolgreich abgelegt.
  • Ebenfalls am Samstag haben Florian Auzinger und Manuel Feichtinger die Truppführer-Ausbildung (ehem. Grundlehrgang) mit vorzüglichem Erfolg abgeschlossen.
  • Ein erfolgreiches Finale hat die Feuerwehrjugend beim Wissenstest in Krenglbach hingelegt: Nach den erfolgreichen feuerwehr-internen Erprobungen am Donnerstag wurde der gute Ausbildungsstand der 14 Jungfeuerwehrmänner erneut unter Beweis gestellt: Alle Jungfeuerwehrmänner haben die Prüfungen erfolgreich bestanden.
    Das Wissenstestabzeichen in Bronze erhielten Julian Altinger, Alexander Duswald, Florian Kopelhuber, Philipp Kriegl, Felix Mayr, Felix Mitterböck und Simon Reitmann; das in Silber Maximilian Gumpoldsberger und Phillipp Kronberger; das in Gold Julian Feichtinger, Felix Grabner, Philipp Gumpoldsberger und Moritz Rablbauer.

500 Wracks in Flammen: Großbrand auf Autoschrottplatz

Aus nach wie vor ungeklärter Ursache ist am Sonntagmorgen auf dem Gelände eines Autoverwerters in Edt bei Lambach ein Brand ausgebrochen. Binnen kürzester Zeit stand ein Teil des Schrottplatzes in Flammen – mehr als 500 Autowracks standen im Vollbrand und machten einen Großeinsatz der Feuerwehr erforderlich. Kunststoffteile, Öl- und Benzinreste heizten die Flammen zusätzlich immer wieder an. Eine dunkle Rauchwolke stieg mehrere hundert Meter hoch in den Himmel – eine Gefahr für die Bevölkerung bestand jedoch nicht.

Weiterlesen

Thalheim hat die ersten goldenen Atemschutzträger

Zahlreiche Atemschutztrupps aus dem Bezirk Wels-Land stellten sich heute der höchsten Prüfung im Atemschutzwesen. Der Trupp Thalheim bestehend aus Mathias Griesbaum, Bernhard Haidinger und Andreas Stammler (v.r.) hat nach intensiver und konzentrierter Vorbereitung als erster Atemschutztrupp aus der Marktgemeinde die Atemschutzleistungsprüfung Stufe III erfolgreich abgelegt und das Leistungsabzeichen in Gold errungen.

Weiterlesen

Rasches Eingreifen der Feuerwehr bei gefährlichem Zimmerbrand

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr kurz vor 16 Uhr zu einem Zimmerbrand in der Forststraße gerufen. Da sich einige Feuerwehrmänner nach dem Abschluss einer Sonderausbildung noch im Feuerwehrhaus aufhielten, konnte das erste Fahrzeug unmittelbar nach der Alarmierung ausrücken. Hatte es bei der Einsatzkräfte noch geheißen, es befinde sich eine Person im Haus, stellte sich das bei der Ankunft als unrichtig heraus.

Weiterlesen

Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 weiter